Segel Setzen und Bergen

Wenden

Halsen

Ruder gehen

Ausguck gehen

Informationen:


Was heisst es ein Solches Schiff zu Segeln

Manöver

Zu den Manövern gehören alle Tätigkeiten die notwendig sind um das Schiff zu bewegen.

Zunächst natürlich An- und Ablegen und das Setzen und Bergen von Segeln. Dann die Standardmanöver Wende (Drehen des Schiffes mit dem Bug durch den Wind) und Halse (mit dem Heck durch den Wind) und das Reffen der Segel, die Reduzierung der Segelfläche.

Nachdem so die Basismanöver erlernt sind, geht es an die "Person über Bord" Manöver zu üben und Ankern auch

 

Wache

Jedes Besatzungsmitglied geht 2x4 Stunden Wache pro Tag im 3-Wach System, im 2-Wach System 2x6 Stunden. Wir versuchen immer ein 3-Wach System zu fahren, aber bei reduzierter Besatzungsstärke oder Mangeln an Wachführern müssen wir gelegentlich auf ein 2-Wach System zurückgreifen.

00:00 - 04:00 Uhr : Wache I
04:00 - 08:00 Uhr : Wache II
08:00 - 12:00 Uhr : Wache III
12:00 - 16:00 Uhr : Wache I
16:00 - 20:00 Uhr : Wache II
20:00 - 24:00 Uhr : Wache III

Die Aufgaben auf Wache:

- Ruder gehen , das Steuern des Schiffes nach Kompass oder Sicht

- Ausguck gehen : Ausschau nach anderen Schiffen, Landmarken, Wetter ....

- Segelbedienung und Manöver; bei grösseren Manövern werden die Wachfreien Besatzungsmitglieder mit herangezogen oder sogar die Freiwache geweckt (all-hands Manöver)

- Normalerweise zubereitung der Mahlzeit die in die Wachzeit fällt.

Backschaft

Aufdecken, Abdecken, Abwaschen, im weitesten Sinne Küchendienst

Klarschiff / Reinschiff

Aufräumen, Saubermachen

 

 

 

Segeln
Ansichten & Pläne
Termine
Segeln
auf der
VICTOR JARA